Menden: Nach Messerstecherei Haftbefehl erlassen Menden: Nach Messerstecherei Haftbefehl erlassen
Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Arnsberg und der Polizei Amtsgericht erlässt Haftbefehl Menden. (ots) Ein 19-jähriger Mendener geriet am 10.06.2019, gegen 02:40 Uhr, auf offener... Menden: Nach Messerstecherei Haftbefehl erlassen

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Arnsberg und der Polizei

Amtsgericht erlässt Haftbefehl

Menden. (ots) Ein 19-jähriger Mendener geriet am 10.06.2019, gegen 02:40 Uhr, auf offener Straße im Bereich des Südwalls mit einer Personengruppe in Streitigkeiten. In Verlauf der Streitigkeiten zückte er ein Messer und richtete dieses gegen einen 17-jährigen Mendener. Dabei fügte er dem Geschädigten Schnittverletzungen zu.

Der Beschuldigte wurde noch vor Ort vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam Iserlohn zugeführt. Der Geschädigte wurde mittels Rettungswagen dem Krankenhaus Menden zugeführt und nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

Die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die eingesetzte Mordkommission aus Hagen haben ihre Ermittlungen aufgenommen.

Der 19 Jährige wurde am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt und dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.