Menden. (ots) Zwischen Donnerstag vergangener Woche und dem Dienstagnachmittag wurde aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses Am Obsthof ein Pedelec gestohlen. Der Eigentümer hatte es... E-Bike gestohlen – Schockanruf: Seniorin holt Geld

© Is.-Nachr. (MK)

Menden. (ots) Zwischen Donnerstag vergangener Woche und dem Dienstagnachmittag wurde aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses Am Obsthof ein Pedelec gestohlen.

Der Eigentümer hatte es am Donnerstagnachmittag in den Keller gestellt und die Tür mit einem Schloss gesichert. Es handelt sich um Pedelec der Marke Bulls mit schwarzem Rahmen und goldenem Lenker. Die Polizei leitete eine Sachfahndung ein. Die Polizei rät dazu, wertvolle Fahrräder auch innerhalb von Gebäuden oder Garagen an festen Gegenständen zu befestigen. (Keller-)Tür oder Garagentor sind schnell geöffnet und bieten keinen wirklichen Schutz. Die Bikes sind immer hochwertiger, doch viele Nutzer sparen am Schloss und damit an der falschen Stelle. Je mehr Informationen zu einem Fahrrad vorliegen, desto eher lässt es sich später möglicherweise wieder dem Eigentümer zuordnen. (cris)

Eine 84-jährige Mendenerin erhielt am Dienstag einen Anruf von einem falschen Polizisten. Dieser teilte ihr mit, dass ihre Tochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe. Nur gegen Zahlung einer fünfstelligen Kaution in bar könne verhindert werden, dass die Tochter ins Gefängnis müsse. Die Seniorin machte sich daraufhin auf den Weg zur ihrer Bank. Ein Mitarbeiter erkannte dort glücklicherweise den Betrug und verwies sie an die Polizei.

Die Polizei rät:
– Tief durchatmen, auch wenn die Geschichte noch so dramatisch
klingt.
– Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und seien Sie
misstrauisch, wenn Sie von einem unbekannten Anrufer mit einem
beunruhigenden Sachverhalt und finanziellen Forderungen
konfrontiert werden.
– Fragen Sie bei Ihren richtigen Angehörigen persönlich nach oder
ziehen Sie eine Vertrauensperson hinzu.
– Geben Sie am Telefon niemals Auskunft über Ihre persönlichen und
finanziellen Verhältnisse.
– Denken Sie daran: Die Polizei ruft Sie niemals unter der
Polizeinotrufnummer 110 an! Das machen nur Betrügerinnen und
Betrüger. Wenn Sie unsicher sind, wählen Sie die Nummer 110.
Aber nutzen Sie dafür nicht die Rückruftaste.
– Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen an unbekannte
Personen.
– Informieren Sie im Zweifel umgehend die Polizei unter der 110.
(schl)

1068
Neues digitales Parkscheinautomatensystem

Seit April sind 103 neue digitale Parkscheinautomaten in Iserlohn und Letmathe in Betrieb genommen worden. Wie gut klappt für Sie in der Praxis die Nutzung der neuen digitalen Parkscheinautomaten?

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert