Märkischer Kreis. (pmk). Das Kreisgesundheitsamt registriert 226 Neuinfektionen binnen eines Tages. Die Zahl der Corona-Infektionsfälle im Märkischen Kreis steigt auf 2.283. Die höchste Inzidenz... Corona: 2.283 Infektionsfälle im Märkischen Kreis

Foto: Labor Wahl/Märkischer Kreis

Märkischer Kreis. (pmk). Das Kreisgesundheitsamt registriert 226 Neuinfektionen binnen eines Tages.

Die Zahl der Corona-Infektionsfälle im Märkischen Kreis steigt auf 2.283. Die höchste Inzidenz gibt es in der Altersklasse 10 bis 19 Jahre.

Die Zahl der Menschen, die im Märkischen Kreis an Covid 19 erkranken, steigt. Insgesamt 2.283 Infektionsfälle sind dem Kreisgesundheitsamt bekannt, innerhalb eines Tages gab es 226 Neuinfektionen.

Bei der 7-Tage-Inzidenz nach Altersklassen liegen die 10- bis 19-Jährigen weit vorne. Ein Überblick:

– 10 bis 19 Jahre: 609,5

– 30 bis 39 Jahre: 484

– 0 bis 9 Jahre: 468,7

– 40 bis 49 Jahre: 393,4

– 20 bis 29 Jahre: 319,3

– 50 bis 59 Jahre: 221,7

– 60 bis 69 Jahre: 201,4

– 70 bis 79 Jahre: 184,9

– 80 bis 89 Jahre: 170

– Altersklasse 90plus: 126,7
Die aktuelle Corona-Statistik im Überblick:

 Die 226 Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (16), Balve (3), Halver (13), Hemer (22), Herscheid (8), Iserlohn (42), Kierspe (19), Lüdenscheid (42), Meinerzhagen (18), Menden (11), Nachrodt-Wiblingwerde (7), Neuenrade (3), Plettenberg (13), Schalksmühle (3) und Werdohl (6).
 Aktuelle Indexfälle: 2.283 (Vortag: 2.251; Vorwoche: 1.966). In Quarantäne befinden sich zudem 707 Menschen.
 Verstorbene (in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion): 456.
Gesamtinfektionen: 29.807
Genesene: 27.068
 Krankenhäuser: 59 Covid-19-Patienten, davon 17 auf der Intensivstation (davon werden sechs Patienten beatmet).
Stationäre Einrichtungen, ambulante Pflegedienste oder Eingliederungshilfe: 18 infizierte Bewohner, 31 Beschäftigte in Quarantäne.
Schulen: 325 Indexfälle.
Kitas: 45.
 Sieben-Tage-Inzidenz: 324 (Vortag: 334,5; Vorwoche: 310)  Hospitalisierungsrate (Land NRW): 4,11 (Vortag: 4,12; Vorwoche: 4,37)  Anteil Covid-19-Patienten an betreibbaren Intensivbetten (Land NRW / Divi-Intensivregister): 13,48 Prozent (Vortag: 13,26; Vorwoche: 11,77 Prozent)  Zahlen für die Städte und Gemeinden:

• Altena: 91 Infizierte, 920 Gesundete, 30 Kontaktpersonen und 27 Verstorbene

• Balve: 48 Infizierte, 477 Gesundete, 11 Kontaktpersonen und 5 Verstorbene

• Halver: 148 Infizierte, 1.222 Gesundete, 58 Kontaktpersonen und 13 Verstorbene

• Hemer: 182 Infizierte, 1.928 Gesundete, 37 Kontaktpersonen und 28 Verstorbene

• Herscheid: 36 Infizierte, 342 Gesundete, 7 Kontaktpersonen und 6 Verstorbene

• Iserlohn: 394 Infizierte, 5.778 Gesundete, 114 Kontaktpersonen und 86 Verstorbene

• Kierspe: 183 Infizierte, 1.500 Gesundete, 90 Kontaktpersonen und 21 Verstorbene

• Lüdenscheid: 476 Infizierte, 5.589 Gesundete, 167 Kontaktpersonen und 87 Verstorbene

• Meinerzhagen: 138 Infizierte, 1.827 Gesundete, 35 Kontaktpersonen und 29 Verstorbene

• Menden: 196 Infizierte, 2.724 Gesundete, 38 Kontaktpersonen und 58 Verstorbene

• Nachrodt-Wiblingwerde: 42 Infizierte, 355 Gesundete, 9 Kontaktpersonen, 11 Verstorbene

• Neuenrade: 63 Infizierte, 693 Gesundete, 19 Kontaktpersonen und 5 Verstorbene

• Plettenberg: 152 Infizierte, 1.778 Gesundete, 35 Kontaktpersonen und 41 Verstorbene

• Schalksmühle: 53 Infizierte, 417 Gesundete, 28 Kontaktpersonen und 6 Verstorbene

• Werdohl: 81 Infizierte, 1.518 Gesundete, 29 Kontaktpersonen und 33 Verstorbene

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.