Märkischer Kreis. (ots) Die winterlichen Bedingungen haben am Donnerstagmorgen und Vormittag für einige Verkehrsunfälle auf den Straßen im Märkischen Kreis gesorgt. Insgesamt krachte es... Zahlreiche Verkehrsunfälle aufgrund von Glätte und Schneefall

Auch in Iserlohn kam es wie hier, in der Schapke, durch Schneeglätte zu Verkehrsbehinderungen – © I.-Nachr. (MK)

Märkischer Kreis. (ots) Die winterlichen Bedingungen haben am Donnerstagmorgen und Vormittag für einige Verkehrsunfälle auf den Straßen im Märkischen Kreis gesorgt.

Insgesamt krachte es bis 12:00 Uhr ganze 77 Mal witterungsbedingt auf den Straßen. Glücklicherweise waren es in den meisten Fällen lediglich Blechschäden. In vier Fällen kam es aber auch zu Unfällen mit Personenschäden. Unter anderem kam es in Kierspe zu zwei schwereren Unfällen. Um 07:05 Uhr rutschte auf der B237/Varmerterholz ein LKW in zwei Fahrzeuge. Eine Person wurde leicht verletzt. Auf der B54 kam es, gegen 08:20, ebenfalls aufgrund von Glätte zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW. Hier wurde eine Person leicht verletzt. Der Unfall sorgte für erhebliche Beeinträchtigungen des Verkehrs im dortigen Bereich. Die weiteren beiden Unfälle mit Personenschäden passierten auf der Talstraße in Lüdenscheid (09:40 Uhr) und auf der L707 in Meinerzhagen Valbert (07:25 Uhr). Hierbei wurde ebenfalls jeweils eine Person leicht verletzt.

Auch zur Stunde kommt es noch zu vereinzelten Verkehrsunfällen im Kreisgebiet, obwohl sich die Lage langsam entspannt. Bitte fahren Sie weiterhin vorsichtig, angepasst und langsam. (schl)

171
Wie gefällt Ihnen das neue Logo der Stadtmarke Iserlohn?

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert