Anzeige     Der Gesamtwert des globalen Sportwettenmarktes ist schwer zu schätzen, da es in einigen Teilen der Welt keine einheitliche Regulierung gibt. Wetten... Wie bedeutend ist die Sportwettenindustrie?
Anzeige

Jonas Grof unter dem Korb – © by Sportstimme (MK)

 

 

Der Gesamtwert des globalen Sportwettenmarktes ist schwer zu schätzen, da es in einigen Teilen der Welt keine einheitliche Regulierung gibt. Wetten machen etwa 30 bis 40 Prozent des globalen Glücksspielmarktes aus, zu dem auch Lotterien, Casinos, Poker und andere Glücksspiele gehören.

 

Der weltweite Bruttoertrag des Glücksspiels beläuft sich jedes Jahr auf mehr als 400 Milliarden Euro. Der Bruttogewinn aus Glücksspielen stellt den Geldbetrag dar, den der Glücksspielbetrieb von den Einsätzen, Wetten, Wetten usw. des Kunden einbehält, abzüglich des Gewinns, der an den Kunden ausgezahlt wird und vor Abzug der Betriebsausgaben.

Sportwettendienste im Aufschwung

Sportwettendienste werden von Unternehmen, wie Digibet und vielen anderen über ihre Webseiten und in vielen Fällen über Wettbüros angeboten. Spezielle E-Sports Plattformen oder E-Sportwetten werden ebenfalls das Angebot der Buchmacher erweitern, so dass mehr Wettoptionen für alle Kunden verfügbar werden. Wettbewerbsorientiertes Glücksspiel sollte als ein Instrument gesehen werden, um ein Publikum aller Generationen in die Wettindustrie zu bringen.

 

Mit etwa einem Drittel des weltweiten Bruttogewinns aus Glücksspielen ist Asien der größte Markt für Glücksspiele und insbesondere Sportwetten. Das wahrscheinlich am schnellsten wachsende Segment der Branche ist die Kategorie Online / Interaktiv, da der globale Online-Glücksspielmarkt in den letzten Jahren mit einer konstanten Rate gewachsen ist.

 

Im weiteren Sinne hat es die moderne Medienlandschaft mit ihrer technologischen Emanzipation dem Verbraucher ermöglicht, weitaus mehr Einfluss auf die von ihm gewünschten Produkte und die Art und Weise ihrer Lieferung zu nehmen. Bessere Konnektivität und Konversation sind im Igaming Sektor nicht anders.

E-Sports – der neue Trend?

Die Rentabilität von Sportwetten ist auch das Ergebnis eines Generationsunterschieds. Anstatt mit lokalen Mannschaften aus „traditionellen“ Sportarten wie Fußball, Rugby, Cricket usw. aufzuwachsen, ist E-Sports bei den Millennials populär geworden. Mit dieser Logik gilt der gleiche Nervenkitzel, den ältere Generationen durch das Platzieren von Wetten auf Sportarten gewinnen, wenn es in der Wettindustrie riesige E-Sports Wettmöglichkeiten gibt.

 

Das soll nicht heißen, dass die jüngere Generation nicht gerne Sportwetten abschließt oder traditionelle Sportarten schaut, aber Statistiken deuten darauf hin, dass die Generationen, die mit dem Internet, Videospielen und digitaler Technologie aufgewachsen sind, zunehmend Sportwetten und Online Wetten bevorzugen. Aber das Fazit bleibt dasselbe: Sie alle suchen nach Aufregung.

 

E-Sports können auch als ein Medium fungieren, das zur Entwicklung anderer Lösungen für die Branche führt, einschließlich der Einbeziehung von Kunden. Sobald der relativ einzigartige Sektor verstanden und genutzt wird, werden Wettanbieter und -betreiber in der Lage sein, wichtige Informationen über Kundenpräferenzen und die Wetttendenzen des jüngeren Marktes zu sammeln.

 

E-Sports verfügt über einen der größten potenziellen Wettmärkte der Welt, und die Fähigkeit eines Unternehmens, den Sektor zu maximieren und mit dem Markt in Verbindung zu treten, könnte darüber entscheiden, ob Projekte wie VR erfolgreich sein können, da sie die Präferenzen eines modernen Kunden widerspiegeln.

Demografische Daten zu Sportwetten

Die Spieler wollen leichte, unterhaltsame und qualitativ hochwertige Lösungen mit Kompatibilität zwischen verschiedenen Geräten, sicheren Daten und bequemen Zahlungsmethoden. Produkte, die nicht ohne weiteres an die spezifischen Merkmale regionaler Märkte angepasst werden können, verlieren ihr Ansehen und laufen Gefahr, mit der Konkurrenz nicht mithalten zu können. Das Sportwetten spricht eine demographische Tendenz zu jüngeren Männern an.

 

Laut einer Statista-Umfrage haben fast 50 Prozent der Personen über 18 Jahren in Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben eine Wette auf ein Sportereignis abgeschlossen. Dieser Anteil ist sogar noch höher bei denjenigen, die zumindest einige Spiele sehen.

Mobiles Wetten

Das mobile Wetten mit Smartphone-Apps ist eine weitere Wettmöglichkeit, die schnell wächst und nicht auf eine Sportart beschränkt ist, sagt Bigg. „Was das tatsächliche Wachstum betrifft, so sind es die Wettformate und -methoden und nicht die Sportarten, die das größte Wachstum und die meisten Trendentwicklungen verzeichnen werden.

 

Das letztendliche Ziel ist es, den Menschen verständlich zu machen, wie legale Sportwetten den Sport unterhaltsamer machen. Die technologische Entwicklung, insbesondere schnellere Mobilfunknetze zur Verbesserung des mobilen Wettens, ist von entscheidender Bedeutung. Die Aufrechterhaltung der Sicherheit und Integrität der Spiele ist wahrscheinlich noch wichtiger.

 

Während Betreiber, Akteure und Zulieferer alle eine große Rolle bei der Innovation spielen, sollten wir nicht vergessen, wie wichtig andere Branchen sind, um den Wandel voranzutreiben. Globale TV-Streaming-Dienste haben eine Kultur der Personalisierung und der On-Demand Inhalte vorangetrieben, was unsere Branche eindeutig dahingehend beeinflusst, dass sie ähnliche Funktionen anbietet, um die Wünsche der Verbraucher zu befriedigen.

Anzeige

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.