Iserlohn. (ots) Nach der Bombendrohung haben am Abend drei Sprengstoffspürhunde der Polizei die türkische Moschee und Wohnräume in Iserlohn durchsucht und keine gefährlichen Stoffe... Polizeieinsatz nach Bombendrohung beendet

Insgesamt drei Sprengstoffspürhunde durchsuchten die Räume der Moschee, ohne etwas zu finden. Foto: Polizei MK

Iserlohn. (ots) Nach der Bombendrohung haben am Abend drei Sprengstoffspürhunde der Polizei die türkische Moschee und Wohnräume in Iserlohn durchsucht und keine gefährlichen Stoffe gefunden.

Die Polizei beendete ihren Einsatz in der Bergwerkstraße. Die Sperrungen der umliegenden Straßen werden aufgehoben.

Die Ermittlungen zur Herkunft der Droh-E-Mail laufen weiter und werden vom Staatsschutz in Hagen geführt.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.