Hemer. (PM Sauerlandpark) Im Kampf gegen die Corona-Pandemie setzen Bund und Land zukünftig, neben ihrem Impfkonzept, auf eine umfangreiche Teststrategie. Damit möglichst viele Bürgerinnen... Neues Schnelltest-Zentrum in Hemer soll Arbeit zeitnah aufnehmen

© Sauerlandpark Media/PR

Hemer. (PM Sauerlandpark) Im Kampf gegen die Corona-Pandemie setzen Bund und Land zukünftig, neben ihrem Impfkonzept, auf eine umfangreiche Teststrategie.

Damit möglichst viele Bürgerinnen und Bürger in großer Zahl getestet werden können, wird in Hemer ein Schnelltest-Zentrum geschaffen, das bereits in den kommenden Tagen geöffnet werden soll. Intensive Gespräche mit der Genehmigungsbehörde, dem Märkischen Kreis, sind bereits geführt, die notwendigen Anträge sind bereits eingereicht worden. Im Gegensatz zu den Testzentren in Iserlohn und Lüdenscheid werden in der Felsenmeerstadt Antigen-Schnelltests angeboten, die, anders als sogenannte PCR-Tests, ihr Ergebnis bereits nach nur 15 Minuten liefern. Sie sind zum Beispiel für Besucher von Altenpflegeeinrichtungen üblich.

Betrieben wird das neue Schnelltestzentrum vom Ortsverein Hemer des Deutschen Roten Kreuzes, in logistischer Zusammenarbeit mit der Sauerlandpark Hemer GmbH. Der Schnelltest selbst wird durch geschultes medizinisches Personal durchgeführt, dass diese Aufgabe im Auftrag des DRK übernimmt. Dazu wird ein Nasen- und Rachenabstrich durchgeführt. „Wir sind sehr froh, in unserer Stadt diese Aufgabe übernehmen zu dürfen.

Dank der logistischen und technischen Erfahrung unseres Partners können wir den Aufbau des Schnelltest-Zentrums in kürzester Zeit umsetzen und uns auch beim Betreiben auf die Unterstützung des Parks verlassen“, unterstreicht Daniel Witt vom DRK Hemer e.V.

Läuft alles nach Plan, sollen dort bereits am Montag in einer Woche, also am 15. März, erste Antigen-Schnelltests durchgeführt werden. Als Standort haben sich die Verantwortlichen für den Parkplatz ´Panzerplatte` an den Schleppdächern am Ende der Platanenallee entschieden. „Hier haben wir alles, was wir an technischer Infrastruktur brauchen. Baulichsind bereits Container geordert, die wir benötigen. Aufgrund aller in den letzten Jahren gemachten Erfahrungen sind wir in der Lage, die An- und Abfahrt, aber auch die Parkplatzsituation ohne große Herausforderungen, auch Zeiten mit vielen Besucherinnen und Besuchern, zu koordinieren“, so Thomas Bielawski, Geschäftsführer des Sauerlandparks. Gemeinsam mit Sauerlandpark-Partnern wird nicht nur das komplizierte Terminmanagement koordiniert, sondern erfolgt auch die Datenermittlung bis hin zum abschließend digital versandten Testergebnis, dass bereits eine Viertelstunde nach Beginn der Testung vorliegen soll. Im Fall eines negativen Testergebnisses wird ein digitales Dokument zur Verfügung gestellt, dass von allen Institutionen akzeptiert wird. Sollte ein positives Corona-Schnelltestergebnis festgestellt werden, können die Betroffenen im Schnelltest-Zentrum sofort einen PCR-Test machen, so dass das Schnelltest-Ergebnis noch einmal in einem Labor verifiziert werden kann.

Die Öffnungszeiten sollen schnellstmöglich im Detail festgelegt werden. Derzeit ist geplant, neben den Wochenenden auch an Wochentagen bis in die Abendstunden den Test-Service anzubieten.

Bund und Länder verbinden mit den massenhaften Schnelltestmöglichkeiten die Hoffnung, mehr Normalität zu ermöglichen und den Lockdown weiter aufzuheben, bis jedem ein Impfangebot gemacht werden kann. Jeder Bundesbürger hat ab sofort das Recht, sich einmal in der Woche schnelltesten zu lassen. Die Kosten dafür übernimmt der Bund, für alle Nutzer ist der Test kostenlos.

„Ich betrachte dieses Schnelltestzentrum als weiteren Schritt in die richtige Richtung und bin den Beteiligten sehr dankbar dafür, wie schnell hier alle erforderlichen Schritte angegangen wurden. Schnelltests sind ein wesentlicher Baustein, um unseren Alltag in den Schulen und Betrieben sicherer zu machen und weiteren Branchen wie Kultur, Handel und Gastronomie zu helfen“, so Christian Schweitzer, Bürgermeister der Stadt Hemer.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.