Menden / Arnsberg. (PM Bezirksregierung) Einen Förderbescheid über 784.555 Euro hat Regierungspräsident Hans-Josef Vogel dem Bürgermeister der Stadt Menden, Dr. Roland Schröder, heute (7.12.)... Menden erhält Förderung für Aufbau eines Zentrenmanagements

von links: Regierungspräsident Hans Josef Vogel, Bürger Bürgermeister Dr. Roland Schröder, Menden, Melanie Bähr, Leiterin Bürgermeisterbüro

Menden / Arnsberg. (PM Bezirksregierung) Einen Förderbescheid über 784.555 Euro hat Regierungspräsident Hans-Josef Vogel dem Bürgermeister der Stadt Menden, Dr. Roland Schröder, heute (7.12.) überreicht.

Die Mittel aus dem „Sofortprogramm zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren in Nordrhein-Westfalen“ sollen Menden in die Lage versetzen, den Corona-bedingten Folgen für die Innenstadt entgegenzuwirken.

Ziel der Förderung ist es, die Zentren als multifunktionalen Ort für Handel, Dienstleistungen, Wohnen, Kultur, Bildung und Freizeit zu stärken. Das Einkaufsverhalten der Menschen verändert sich, dies wird in der Corona-Krise noch beschleunigt. Mit dem Sofortprogramm ermöglicht die Landesregierung es der Stadt Menden und anderen betroffenen Kommunen, rasch zu handeln, neue Wege zu gehen und Perspektiven zu entwickeln.

Menden will mit den Geldern unter anderem ein Zentrenmanagement schaffen, um eine Neuausrichtung der Innenstadt voranzubringen. Eigentümer, Einzelhändler und Stadt sollen unterstützt werden – beispielsweise dabei, leerstehende Ladenlokale oder Immobilien einer neuen Nutzung zuzuführen.

BU.: von links: Regierungspräsident Hans Josef Vogel, Bürger Bürgermeister Dr. Roland Schröder, Menden, Melanie Bähr, Leiterin Bürgermeisterbüro

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.