Hemer. (PM Sauerlandpark) In den vergangenen Tagen wurde hinter den Kulissen hart gearbeitet. Die Verantwortlichen des Impf- und Testzentrums am Sauerlandpark, das Deutsche Rote... Impf- und Testzentrum am Sauerlandpark in Hemer: Kapazitäten werden deutlich erhöht – Rund 1000 Testtermine pro Tag buchbar

© Is.-Nachrichten (MK)

Hemer. (PM Sauerlandpark) In den vergangenen Tagen wurde hinter den Kulissen hart gearbeitet.

Die Verantwortlichen des Impf- und Testzentrums am Sauerlandpark, das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Hemer und das Team des Parks, sahen sich einer immer größer werdenden Anzahl von Anfragen gegenüber.

Zwar wurden bereits die Kapazitäten des Testzentrums seit Rückkehr zur kostenlosen Bürgertestung schon einmal auf rund 500 verdoppelt, aber auch diese Zahl reichte nicht, um der großen Nachfrage der Bürgerinnen und Bürger aus Hemer und den umliegenden Städten gerecht zu werden. „Wir werden spätestens ab morgen unsere Kapazitäten noch einmal verdoppeln und können dann rund 1000 Tests pro Tag anbieten“, so Thomas Bielawski, Geschäftsführer des Parks und verantwortlich für die Infrastruktur. Die konnte in den vergangenen Tagen deutlich erweitert werden. Dies gilt für zusätzliche Hütten, die weitere Teststraßen ermöglichen, genauso wie für die technischen Rahmenbedingungen, denn gerade die IT-Anforderungen sind aufgrund zu erfüllender bürokratischer Ansprüche seitens des Bundes seit den ersten Bürgertestungen deutlich gewachsen. „Hinzu kommt, dass derzeit alle nach Testpersonal suchen, um Testzentren neu zu eröffnen oder wieder hochzufahren“, unterstreicht Daniel Witt vom DRK-Ortsverein Hemer, der die medizinische Leitung innehat.

Deutlich steigern konnten DRK und Sauerlandpark auch die Kapazitäten des Impfzentrums. Nachdem in den ersten Tagen, um Erfahrungen zu sammeln und Abläufe sicher zu stellen, nur eine Impfstraße geöffnet war, kam rasch eine weitere hinzu, heute geht die dritte Impfstraße in Dienst. Damit werden pro Tag rund 500 Impfungen möglich. Knapp 400 waren es im Schnitt in der vergangenen Woche. „Wenn man nur über Zahlen redet, kann man zu dem Eindruck gelangen, dass es ein Wettrennen darum gibt, wer die höchsten Zahlen aufweist, also am meisten impft. Das Gegenteil ist der Fall. Diese Zahlen sollen den Menschen verdeutlichen, dass es offene Kapazitäten gibt, die sie nutzen können. Egal, ob Erst- oder Zweitimpfungen, Booster-Impfungen, Impfungen für Kinder ab fünf Jahren (ab dem 21. Dezember) oder für Jugendliche ab zwölf Jahren. Wir haben jetzt die Möglichkeit, jeden Tag viele weitere Menschen zu impfen und wollen das tun, um unseren Beitrag zur Pandemiebekämpfung zu leisten“, betont Anne Goldstein, Ärztliche Leiterin des Impfzentrums am Sauerlandpark.

Alle derzeit verfügbaren Termine im Impf- und Testzentrum am Sauerlandpark sind freigeschaltet und können gebucht werden. Die Adressen: schnelltest-hemer.de & impfzentrum-hemer.de. Dabei gilt zu beachten, dass jeder Impf- oder Testtermin nur für jeweils eine Person gilt. Menschen ohne Internet-Zugang haben die Möglichkeit, ihren Termin zum Impfen im Ticketshop des Sauerlandparks zu vereinbaren.

Das Schnelltestzentrum am Sauerlandpark ist auch an allen Weihnachtstagen und zwischen Weihnachten und Neujahr geöffnet.

Heiligabend: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
1. Weihnachtsfeiertag: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
2. Weihnachtsfeiertag: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Die Öffnungszeiten rund um den Jahreswechsel werden zeitnah bekanntgegeben.
Das Impfzentrum am Sauerlandpark ist zwischen den Jahren geöffnet, vom 24. bis 26. Dezember, an Silvester und Neujahr aber geschlossen.

Die Verantwortlichen bitten alle, die Termine gemacht haben und sie nicht in Anspruch nehmen möchten, sie online wieder zu stornieren. „Wer seinen Termin nicht cancelt, raubt einem anderen die Chance auf Impfung oder Testung. Deshalb haben wir uns entschieden, Menschen zu sperren, die drei Mal zu einem Termin nicht erscheinen. Das gilt insbesondere im Testzentrum. Derzeit haben wir immer noch jeden Tag eine sehr hohe Quote derer zu verzeichnen, die Termine gebucht haben, aber eben nicht kommen“, unterstreicht Bielawski.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.