Heckenbrand in Iserlohn-Sümmern Heckenbrand in Iserlohn-Sümmern
Iserlohn. (ots) Ein länger andauernder Einsatz der Berufsfeuerwehr Iserlohn, zusammen mit einer weiteren Löschgruppe und Spezialkräften der Werkfeuerwehr Hexion, machten es erforderlich, dass die... Heckenbrand in Iserlohn-Sümmern

Iserlohn. (ots) Ein länger andauernder Einsatz der Berufsfeuerwehr Iserlohn, zusammen mit einer weiteren Löschgruppe und Spezialkräften der Werkfeuerwehr Hexion, machten es erforderlich, dass die Feuerwache an der Dortmunder Straße besetzt werden musste.

Um 17:55 Uhr kam es dann zu einem weiteren Einsatz in Iserlohn-Sümmern. Gemeldet war ein Heckenbrand in der Rittershausstraße, der auf einen Carport überzugreifen drohte. Bei Ankunft des Löschzuges von der Feuer- und Rettungswache und weiterer Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Iserlohn, konnte die Meldung bestätigt werden.

Schnell gelang es der Feuerwehr, den Brand mittels C-Rohr unter Atemschutz unter Kontrolle zu bringen. Eine Person, die zuvor eigenständig versucht hatte das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen, wurde vom Rettungsdienst gesichtet und im Anschluss betreut. Ein Transport in eine Klinik war nicht erforderlich.

Es waren insgesamt 32 Kräfte für ca. 40 Minuten im Einsatz.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.