Hagen. (PM Tag des LKW) Führende Speditionen aus dem Raum Hagen haben sich mit dem Jobcenter, den Agenturen für Arbeit Hagen und Iserlohn sowie... Gegen den Fachkräftemangel: Dritter Tag des LKW findet am kommenden Montag auf dem Höing in Hagen statt

Hagen. (PM Tag des LKW) Führende Speditionen aus dem Raum Hagen haben sich mit dem Jobcenter, den Agenturen für Arbeit Hagen und Iserlohn sowie dem Landesverband Spedition + Logistik im VVWL NRW e. V. zusammengetan, um dem Fachkräftemangel in der Branche Spedition und Logistik in Hagen gemeinschaftlich und tatkräftig entgegenzuwirken.

Der 3. „Tag des LKW“ findet am Montag, 20. Juni 2022 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr auf dem Otto-Ackermann-Platz (“Am Höing“) in Hagen statt. Angesprochen werden sollen insbesondere Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 8 sowie Geflüchtete, Arbeitslose und Arbeitssuchende. Aber auch allen anderen Interessierten steht diese Veranstaltung offen, jeder Besucher ist willkommen!

Diese Veranstaltung wurde bewusst in die letzte Schulwoche vor den Sommerferien gelegt. Abseits von Prüfungsstress sowie Zeugniskonferenzen erhoffen sich die Verantwortlichen eine hohe Bereitschaft der Schulen, die Veranstaltung im Rahmen eines Wandertages zu besuchen. Die allgemeine Öffentlichkeit und oben genannte Personenkreise sind ebenso herzlich willkommen.

Der Tag steht unter dem Motto “Berufe zum Anfassen“. Jedes teilnehmende Unternehmen präsentiert einen schweren Sattelzug aus dem eigenen Fuhrpark, zudem werden Mitarbeiter und Auszubildende über die Berufsbilder und die Ausbildung informieren. Ortsansässige Fahrschulen unterstützen die Speditionen am „Tag des LKW“ tatkräftig. Ein LKW-Fahrsimulator soll den Besuchern das Gefühl vermitteln, wie es ist, einen schweren Lastzug zu steuern. Wem das zu langweilig ist, der kann an den Ständen der Speditionen einen Gutschein für eine kostenlose Probefahrt in einem echten LKW in Begleitung eines Fahrlehrers bekommen. Alternativ berechtigt der Gutschein zur Teilnahme am Gabelstapler-Parcours. Hier können die Besucher ihre Geschicklichkeit beim Bewegen von Paletten und Gitterboxen unter Beweis stellen. Ein Schulungsfahrzeug zum Thema Ladungssicherung rundet das Angebot ab.

Der Eintritt zu dieser öffentlichen Veranstaltung ist selbstverständlich kostenlos. Für das leibliche Wohl sorgt ein Imbisswagen.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.