Menden. (ots) Am 26.11.2021 kam es gegen 09:05 Uhr in Hüingsen, genauer Zum Kottenrott, zu einem Aufeinandertreffen zwei Hundebesitzer mit ihren Tieren, bei dem... Freilaufende Hunde

Menden. (ots) Am 26.11.2021 kam es gegen 09:05 Uhr in Hüingsen, genauer Zum Kottenrott, zu einem Aufeinandertreffen zwei Hundebesitzer mit ihren Tieren, bei dem ein Hund erheblich verletzt wurde.

Eine 76-jährige Mendenerin war mit ihrem Hund im Wald spazieren. Plötzlich kamen zwei freilaufende große Hunde (möglicherweise Huskys) angelaufen, die mehrfach nach ihren Hund schnappten und auch zubissen. Die Geschädigte nahm ihren Hund auf den Arm und wurde dabei ebenfalls leicht verletzt. Nach einigen Minuten kam offensichtlich der Hundehalter dazu, sagte jedoch kein Wort und verschwand mit den Tieren im Wald. Er kann wie folgt beschrieben werden:

– männlich, 1,85 m bis 1,90m groß, stämmige Figur, graue
Jogginghose, lichtes dunkles Haar

Die Geschädigte musste ihren Hund in einer Tierklinik versorgen lassen und erstattete anschließend Strafanzeige bei der Polizei.

Hinweise bitte an die Polizei Menden unter 02373-9099-0.(becks)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.