Iserlohn. (PM Stadt Is.) „Seitens der Stadt sind an diesem Standort neue Maßstäbe im Iserlohner Schulbau gesetzt worden, an denen wir uns künftig messen... Erster Schultag der Gesamtschule Seilersee am Standort Seilersee

© Stadt Iserlohn Media/PR

Iserlohn. (PM Stadt Is.) „Seitens der Stadt sind an diesem Standort neue Maßstäbe im Iserlohner Schulbau gesetzt worden, an denen wir uns künftig messen werden. Der Weg bis zum heutigen Tage der Eröffnung war steinig, lang und oft beschwerlich. Aber jeder Meter auf diesem Weg hat sich gelohnt. Ich wünsche mir, dass die Schulgemeinschaft dieses Gebäude nun schnell in Besitz nimmt und mit Leben füllt. Dies soll ein Ort nicht nur der Bildung sein, sondern auch ein Ort der Gemeinschaft, des Zusammenhalts, der Toleranz und der Offenheit. Die erste Generation von Schülerinnen, Schülern und Lehrern wird den Geist der Gesamtschule Seilersee nachhaltig prägen. Dabei wünsche ich von ganzem Herzen alles Gute, viel Glück und Erfolg.“

Mit diesen Sätzen beendete Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens gestern (28. August) sein kurzes Grußwort in der Gesamtschule Seilersee, das er an die Kinder und Eltern sowie an Schulleitung und Kollegium richtete. Schulleiter Daniel Asmuth hatte ihn und den zuständigen Ressortleiter Martin Stolte eingeladen, bei der Begrüßungsfeier des neuen 5. Jahrgangs der Schule dabei zu sein und gleichzeitig den allerersten Schultag im Gebäude der Gesamtschule am Seilersee mitzuerleben. Er erinnerte in seiner Ansprache an die Einschulungsfeier des 5. Jahrgangs vor vier Jahren, die damals noch in der Turnhalle der Grundschule Im Wiesengrund stattgefunden habe und beschrieb die vergangene Zeit bis zum Einzug in die neue Schule als erfüllend, aber auch anstrengend. Dabei sprach er allen Beteiligten ein großes Lob für das konstruktive Miteinander aus und dankte insbesondere Bürgermeister Dr. Ahrens für seine Unterstützung.

Doch nicht nur die Erwachsenen hießen die neuen Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Seilersee willkommen: Die Vorgängerinnen und Vorgänger, die jetzt in der sechsten Klasse sind, hatten Musik-, Tanz- und Gesangseinlagen für sie eingeübt, die dann auch mit großem Beifall bedacht wurden.

Die offizielle Einweihungsfeier der neuen Schule ist für November geplant. Dann wird es auch einen Tag der offenen Tür geben, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen werden.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.