Lüdenscheid (ots) Zahlreiche Polizisten waren auch gestern wieder an unterschiedlichen Stellen im Stadtgebiet im Einsatz, um das Durchfahrtsverbot der Stadt Lüdenscheid für Fahrzeuge über... Erneute Großkontrollen zur Überwachung des Durchfahrtsverbots

Lüdenscheid (ots) Zahlreiche Polizisten waren auch gestern wieder an unterschiedlichen Stellen im Stadtgebiet im Einsatz, um das Durchfahrtsverbot der Stadt Lüdenscheid für Fahrzeuge über 3,5t zu kontrollieren.

120 LKW wurden insgesamt kontrolliert. 41 verstießen dabei gegen das Durchfahrtsverbot. 181 sonstige Fahrzeuge wurden zudem ebenfalls einer Kontrolle unterzogen. 83 nutzen verbotenerweise „Anlieger frei“-Strecken. Aufgrund größerer Mängel wurden drei Fahrzeuge noch vor Ort stillgelegt. Acht Fahrer von Lastkraftwagen verstießen außerdem gegen die gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten. In einem Fall mussten die Kontrollkräfte die Ladungssicherung bemängeln. Im Zuge der Kontrollen konnte zudem ein Haftbefehl vollstreckt werden. Für einen kroatischen Fahrzeugführer ging es zudem zur Blutprobe auf die Polizeiwache. Ein Drogenvortest fiel bei ihm positiv aus.

Bei den parallel durchgeführten Geschwindigkeitsmessungen wurden an den unterschiedlichen Messorten insgesamt 328 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Die Polizei wird auch weiterhin Kontrollen im Stadtgebiet Lüdenscheid durchführen. (schl)

1068
Neues digitales Parkscheinautomatensystem

Seit April sind 103 neue digitale Parkscheinautomaten in Iserlohn und Letmathe in Betrieb genommen worden. Wie gut klappt für Sie in der Praxis die Nutzung der neuen digitalen Parkscheinautomaten?




Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert