Iserlohn. (ots) Rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Iserlohn wurden um 19:21 Uhr zu einer Metallgießerei ins Industriegebiet Rombrock gerufen. Hier war es zu einem... Einsatz im Gewerbegebiet Rombrock

Foto: Feuerwehr Iserlohn

Iserlohn. (ots) Rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Iserlohn wurden um 19:21 Uhr zu einer Metallgießerei ins Industriegebiet Rombrock gerufen.

Hier war es zu einem Brand an einem Ofen mit flüssigem Messing gekommen. Beim Eintreffen glimmten lediglich noch Metallstäube auf dem Ofen. Löschmaßnahmen brauchten nicht mehr ergriffen werden. Trotzdem wurde ein Löschangriff mit einem C-Rohr bereitgestellt, um jederzeit eingreifen zu können.

Der entstandene Brandrauch wurde durch geöffnete Tore abgeleitet. Zur Unterstützung kam zusätzlich ein Lüftungsgerät zum Einsatz. Bereits nach 30 Minuten konnten die ersten Kräfte wieder aus dem Einsatz entlassen werden.

Neben dem Löschzug der Berufsfeuerwehr waren noch die Löschgruppen Sümmern, Leckingsen, Iserlohner Heide und Bremke sowie die Sondereinheit Funk zur Köbbingser Mühle alarmiert worden.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.