Märkischer Kreis (pmk). Das ‚GlanzLicht‘ auf Burg Altena hat mit strahlenden Farben ein fröhliches Highlight in der dunklen Jahreszeit gesetzt. Passend zur Beleuchtungsaktion hatte... Die schönsten ‚GlanzLicht‘ Momente auf Burg Altena ausgezeichnet

Lothar Borchert gewann mit seinem Bild der beleuchteten Burg Altena den ersten Platz. – © Lothar Borchert

Märkischer Kreis (pmk). Das ‚GlanzLicht‘ auf Burg Altena hat mit strahlenden Farben ein fröhliches Highlight in der dunklen Jahreszeit gesetzt.

Passend zur Beleuchtungsaktion hatte der Märkische Kreis einen Foto-Wettbewerb veranstaltet. Aus den rund 150 Einsendungen wurden drei Gewinner durch Landrat Marco Voge geehrt.

Leichter gesagt, als getan: Aus den etwa 150 Einsendungen für den GlanzLicht-Fotowettbewerb des Märkischen Kreises durfte die Jury aus der Pressestelle des Kreises und dem Fachdienst Kultur und Tourismus drei Gewinner auswählen. Überreicht wurden die Preise im Burgcafé der Burg Altena durch Landrat Marco Voge. Über den ersten Platz und somit zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Vollpension im Schullandheim des Kreises auf Norderney durfte sich Lothar Borchert aus Lüdenscheid freuen. Sein kreatives Foto fängt die Burg Altena mit all ihren bunten Facetten unter einem wunderschönen klaren Sternenhimmel ein. „Über den Preis freue ich mich ganz besonders, da ich bisher noch nicht auf Norderney war“, so der begeisterte Hobby-Fotograf.

Die Kreativität bei den Fotografien war groß. Neben den eher klassischen Aufnahmen der beleuchteten Burg, gab es auch Einsendungen, die sich mit der Lichtkunst-Videoinstallation im oberen Burghof auseinandersetzten. Birgitt Winning aus Werdohl wählte für ihr Bild eine Momentaufnahme aus der Projektion, die sich mit dem Thema „Draht“ auseinandersetze. Die Werdohlerin durfte sich dafür über den zweiten Platz und einen 100-Euro-Gutschein für das Burgrestaurant in Altena freuen. Das dritte Siegerfoto setzt die Höhenburg gemeinsam mit einem Blick über das Lennetal in Szene. Der Lüdenscheider Sven von Oczkowski gewann damit zwei MK-Erlebnistickets zum Preis von insgesamt 80 Euro.

Bei der Preisübergabe an die Gewinner freute sich auch Landrat Marco Voge noch einmal über die rege Teilnahme am Wettbewerb: „Schon bei der Eröffnung am ersten Dezember durfte ich das neue GlanzLicht auf Burg Altena bewundern. Die Teilnehmer haben alle hervorragend die außergewöhnliche Stimmung rund um unsere Burg eingefangen. Es ist immer wieder toll, wenn die Angebote im Märkischen Kreis nicht nur Einheimische, sondern auch tausende von Besuchern in ihren Bann ziehen. Die große Beteiligung zeigt, dass die Beleuchtung super ankommt und die Burg Altena gekonnt in Szene setzt.“

Die Auswahl der Top 3 war für die Jury nicht einfach: „Wir haben wieder zahlreiche Fotos erhalten, die unsere Burg kreativ in Szene gesetzt haben – auch spannende Blickwinkel gehörten dazu“, erzählt Museumsleiter und Jury-Mitglied Stephan Sensen, der selbst leidenschaftlich gerne fotografiert und die besten Foto-Spots rund um Burg Altena kennt. „Es war wirklich ein Kopf-an-Kopf-Rennen und noch mehr Bilder hätten einen Sieg verdient“, ergänzt Detlef Krüger, Fachdienstleiter Kultur und Tourismus, der ebenfalls Teil der diesjährigen Jury war.

1068
Neues digitales Parkscheinautomatensystem

Seit April sind 103 neue digitale Parkscheinautomaten in Iserlohn und Letmathe in Betrieb genommen worden. Wie gut klappt für Sie in der Praxis die Nutzung der neuen digitalen Parkscheinautomaten?

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert