Märkischer Kreis. (pmk) Die Zahl der an Corona Infizierten ist am Wochenende im Märkischen Kreis gestiegen. Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises verzeichnet 21 Neuinfektionen.... Covid-19: 21 Neuinfektionen am Wochenende im Märkischen Kreis, HSK vermeldet 4 Neuinfizierte und 4 Genesene

Über das Wochenende wurden 21 Coronainfektionen labor-technisch bestätigt. Foto: Wahl/Märkischer Kreis

Märkischer Kreis. (pmk) Die Zahl der an Corona Infizierten ist am Wochenende im Märkischen Kreis gestiegen. Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises verzeichnet 21 Neuinfektionen. Sieben Patienten haben die Krankheit überwunden.

Aktuell sind im Märkischen Kreis 82 Männer und Frauen mit dem Coronavirus infiziert. Gestiegen ist deren Anzahl in Altena (plus 1), Hemer (1), Iserlohn (4), Lüdenscheid (3), Menden (3), Neuenrade (6), Plettenberg (1) und Werdohl (2). Zwei in Neuenrade sowie jeweils eine Person in Hemer, Iserlohn, Menden, Schalksmühle und Werdohl sind wieder gesundet. Unter Quarantäne stehen insgesamt 320 Personen. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises insgesamt 1004 Coronafälle. 890 Personen sind bereits genesen. Im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen 32 Todesfälle.

Bei der Realschule in Balve haben sich im Klassenverbund zwei weitere Coronafälle labor-technisch bestätigt. Bei sieben Schülern, die flüchtig Kontakt mit den Betroffen hatten, nehmen die Gesundheitsdienste des Märkischen Kreises heute vorsorglich weitere Abstriche. Wenn die Testungen negativ ausfallen, können sie am Mittwoch die Schule wieder besuchen. Vorsorgliche Coronatestungen bei 19 Schülerinnen und Schülern beziehungsweise Lehrkräften stehen heute auch in einer Grundschule in Lüdenscheid an.

Der Kreis weist darauf hin, dass es am Gesundheitstelefon zu Wartezeiten kommen kann. Die wichtigsten Informationen und Hilfestellungen finden Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite des Kreises: www.maerkischer-kreis.de. Reiserückkehrer aus Risikogebieten finden dort auch ein Online-Formular zur verpflichtenden Meldung bei der Gesundheitsbehörde.

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 2 Infizierte, 16 Gesunde, 0 Kontaktperson und 1 Toter
• Balve: 4 Infizierte, 17 Gesunde und 7 Kontaktpersonen
• Halver: 1 Infizierter, 57 Gesunde, 5 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Hemer: 4 Infizierte, 70 Gesunde, 9 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Herscheid: 0 Infizierte, 8 Gesunde und 0 Kontaktperson
• Iserlohn: 11 Infizierte, 226 Gesunde, 58 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Kierspe: 1 Infizierter, 28 Gesunde, 12 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Lüdenscheid: 10 Infizierte, 140 Gesunde, 55 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Meinerzhagen: 5 Infizierte, 41 Gesunde, 14 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Menden: 10 Infizierte, 122 Gesunde, 19 Kontaktpersonen und 10 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 0 Infizierte, 4 Gesunde, 0 Kontaktpersonen
• Neuenrade: 25 Infizierte, 31 Gesunde und 26 Kontaktpersonen
• Plettenberg: 4 Infizierte, 73 Gesunde, 25 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Schalksmühle: 2 Infizierte, 17 Gesunde und 4 Kontaktpersonen
• Werdohl: 3 Infizierte, 40 Gesunde und 4 Kontaktpersonen


Corona-Virus im HSK: 4 Neuinfizierte, 4 Genesene, 1 stationär

Hochsauerlandkreis. (PM HSK) Nach dem Wochenende gibt es am Montag, 14. September, 9 Uhr, im Hochsauerlandkreis vier Neuinfizierte und vier Genesene.

Die Zahl der aktuell Infizierten bleibt daher bei 19, darüber hinaus sind 812 Genesene und 18 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion in der Statistik zu finden. Stationär wird eine Person behandelt. Die Zahl aller bestätigten Infizierten beträgt 849.

31
Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Iserlohn: Wer wird neue(r) Bürgermeister(in) in der Waldstadt?

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.