Hemer. (PM Sauerlandpark) Sie haben jede trockene Minute genutzt. Tausende Besucherinnen und Besucher kamen während des SPARKASSE Wintergartens in den Sauerlandpark nach Hemer. Jeder... Aprés Ski Open Air-Party und Glühweinfest zum Abschluss des SPARKASSEN Wintergartens

Hemer. (PM Sauerlandpark) Sie haben jede trockene Minute genutzt. Tausende Besucherinnen und Besucher kamen während des SPARKASSE Wintergartens in den Sauerlandpark nach Hemer.

Jeder Moment ohne Regen wurde genutzt, war die Open Air-Eisbahn bis auf den letzten Platz ausgebucht. Dazwischen die Tage mit langanhaltenden Regenschauern und selbst dann nutzte der ein oder andere den Park, um sich mit Freuden zu treffen und einen Glühwein zu trinken.

Nach dem Silvesterwochenende geht die Winter- und Weihnachtszeit langsam, aber sicher zu Ende. Ein paar Tage, bis zum 7. Januar, ist der SPARKASSEN-Wintergarten noch geöffnet. Täglich um 11:00 Uhr öffnet die Eisbahn, gibt’s Glühwein bis zur letzten Eiszeit zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei, nur fürs Schlittschuhaufen, braucht man ein Ticket.

Das letzte Wochenende wartet dann mit zwei ganz besonderen Highlights auf, für alle Gäste, die den Weg in den Sauerlandpark finden. Nachdem freitags der Winter-Cup entschieden wird, die inoffizielle Meisterschaft im Eisstockschießen, startet am Samstagabend die 1. Open Air Aprés-Ski-Party im SPARKASSE Wintergarten. Ab 19:00 Uhr lädt DJ Speedy aus dem Hagener Capitol zu allem, was auf einer zünftigen Après-Ski-Party so gespielt wird: Schlager, Rock, Partykracher und natürlich echte Kultsongs. Der Eintritt zur Party ist frei, der Glühwein ist heiß, das Veltins kalt, einer entspannten Party sollte nichts entgegenstehen.

Deutlich ruhiger wird es am Tag drauf. Am Sonntag, 7. Januar lädt der Park zum ersten Glühweinfest in den Wintergarten. „Die Idee ist einfach. Unser Winzerglühwein von der Achkarrer Winzergenossenschaft war ein Highlight. Sonntag gibt’s aber noch ein bisschen mehr Abwechslung“, sagt Thomas Bielawski, Geschäftsführer des Parks. Alle, die also zum Ausklang der Ferien- und Weihnachtszeit noch einmal mit Freunden, Familie und Bekannten einen Glühwein trinken wollen, sind herzlich eingeladen.

Für die Musik sorgt an diesem Nachmittag die Iserlohner The Voice-Teilnehmerin Chayane Coetzee:

Chayane wurde in Simbabwe geboren und wuchs in Südafrika auf. Ihr Gesangstalent wurde schon früh entdeckt, als sie im Chor der Pieterzmaritsburg Girls High School mit ihrer beeindruckenden Stimme auf sich aufmerksam machte. Später erreichte sie den dritten Platz bei „Gateway to Fame“ und wusste von da an, dass das Singen ihre Leidenschaft ist.

Mit 17 Jahren kam sie nach Deutschland und hat als Sängerin an zahlreichen Aufnahmen mitgewirkt und sich auch live zu einer souveränen Performerin entwickelt. Seit Oktober 2022 arbeitet sie mit Harald am gemeinsamen Duo- Projekt „Chay & I“ bei dem beide ihre Begeisterung für den Sound der 70er Jahre auf die Bühne bringen.

Harald ist seit vielen Jahren als Musiker und Produzent im Musikgeschäft tätig und hat sich damit eine Berufung zum Beruf gemacht. In seiner musikalischen Karriere war er bei Emi Electrola und BMG Ariola unter Vertrag und hat mit verschiedenen Bands bundesweite Tourneen absolviert.

Er spielt Klavier und Gitarre und ist auch als Sänger für Main und Background Vocals zuständig. Harald hat viele Songs für sich selbst und andere Künstler komponiert und getextet. Jedes musikalische Projekt ist für ihn eine Herzensangelegenheit, die er mit Begeisterung und Engagement angeht.

Die Idee zu „Chay & I“ wurde geboren, als die beiden auf der Rückfahrt von einem Hochzeitsauftritt eine Playlist mit 70er Songs hörten. Sie waren sich sofort einig: „Wir können das authentisch singen und spielen. Lass uns daraus ein Projekt machen.“

1068
Neues digitales Parkscheinautomatensystem

Seit April sind 103 neue digitale Parkscheinautomaten in Iserlohn und Letmathe in Betrieb genommen worden. Wie gut klappt für Sie in der Praxis die Nutzung der neuen digitalen Parkscheinautomaten?




Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert