Anzeige Zumindest tanzen in Ihrem Kopf Bilder von mit Aufklebern übersäten Notizbüchern, die mit Ihren täglichen Rezitationen aus der Kindheit gefüllt sind. Vielleicht waren... 4 Vorteile des Schreibens eines Tagebuchs
Anzeige

© Pixabay

Zumindest tanzen in Ihrem Kopf Bilder von mit Aufklebern übersäten Notizbüchern, die mit Ihren täglichen Rezitationen aus der Kindheit gefüllt sind. Vielleicht waren Sie eher ein Typ mit Schloss und Schlüssel, der Tagebücher versteckte, von denen Sie gehofft hatten, dass Ihre Geschwister sie nie aufdecken würden.

In jedem Fall kann das Führen eines Tagebuchs für Sie eine Hassliebe sein. Das Tagebuchschreiben ist weder ein Relikt der Vergangenheit noch auf ein bestimmtes Alter beschränkt. Es ist etwas, das Sie sofort tun müssen. Ja, das ist richtig.

Das Tagebuchschreiben kann dir dabei helfen, mehr zu erreichen, als nur deine Erinnerungen festzuhalten oder dich auszudrücken. Es ist vorteilhaft für Ihre Gesundheit.

Lesen Sie weiter, um mehr über die wesentlichen Vorteile des Schreibens eines Tagebuchs zu erfahren!

Stress wird abgebaut.

Übermäßiges Maß an Stress kann Ihrem körperlichen, geistigen und emotionalen Wohlbefinden schaden. Es wurde gegründet. Tagebuchschreiben ist eine ausgezeichnete Stressmanagement-Technik sowie eine gesunde Praxis, die die negativen Auswirkungen von körperlichem Stress auf Ihre Gesundheit reduziert.

Tatsächlich ergab eine Studie, dass nur 15 bis 20 Minuten ausdrucksstarkes Schreiben drei- bis fünfmal pro Woche für vier Monate ausreichen, um den Blutdruck zu senken und die Leberfunktion zu verbessern.

Wenn Sie Stift und Papier nicht mögen, können Sie auch ein Softcopy-Tool wie Soda PDF verwenden, um Ihren Tag aufzuzeichnen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren!

Behält die Gedächtnis Schärfe bei.

Tagebuchschreiben ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Geist in Form zu halten. Es verbessert nicht nur das Gedächtnis und das Verständnis, sondern steigert auch die Arbeitsgedächtniskapazität, was auf eine bessere kognitive Verarbeitung hinweisen könnte.

Es hat sich in Studien gezeigt, dass das Aufschreiben Ihrer Ideen aufdringliche Gedanken über negative Situationen verringert und das Arbeitsgedächtnis fördert. Sogar das Aufschreiben signalisiert Ihrem Gehirn, dass Sie sich daran erinnern möchten.

Aus diesem Grund ist es ein so nützliches Werkzeug, sich Notizen zu machen, während Sie etwas Neues lernen.

Sie können Ihre tägliche Dosis positiver Affirmationen auch üben, indem Sie ein Tagebuch schreiben.

Emotionale Funktionen werden verbessert.

Wie Tagebuchschreiben das allgemeine emotionale Wohlbefinden verbessert, hängt von der Stimmung ab: Tagebuch-Gewohnheiten entwickeln sich im Laufe der Zeit, was dazu führt, dass Tagebuchschreiber durch die Verbindung mit inneren Wünschen und Wünschen besser auf ihre Gesundheit abgestimmt werden.

Tagebuchschreiben fördert das Bewusstsein und hilft Autoren, präsent zu sein und gleichzeitig die Perspektive zu wahren. Es ermöglicht eine emotionale Katharsis und hilft bei der Regulierung von Emotionen im Gehirn.

Sie können Ihre Absichten besser verfolgen, wenn Sie Ihr Notizbuch verwenden, um Ihre Ziele zu notieren. Dadurch bleiben Sie verantwortlich und erinnern Sie daran, was Sie tun müssen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Stellen Sie sicher, dass Sie konkret sind. Wenn Sie das Tagebuchschreiben zu einer regelmäßigen Gewohnheit machen, können Sie außerdem beobachten, wie weit Sie fortgeschritten oder gewachsen sind, indem Sie frühere Einträge durchgehen.

Die Immunfunktion wird verbessert.

Ob Sie es glauben oder nicht, ausdrucksstarkes Schreiben kann Ihre Immunität stärken und Ihr Krankheitsrisiko senken. Diejenigen, die Tagebuch schreiben, berichten von einer erhöhten Leistung des Immunsystems und einer Verringerung der Symptome von Asthma und rheumatoider Arthritis.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.